Download
Flyer SFZ Freising
Übersicht über das Schulangebot des SFZ Freising und Kontaktdaten
Flyer SFZ Freising 17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 819.9 KB
Download
Antrag auf Beurlaubung
Mit diesem Formular können Eltern/Erziehungsberechtigte für ihr Kind in Ausnahmefällen und aus zwingenden Gründen eine Beurlaubung vom Unterricht bzw. von der offenen Ganztagesbetreuung beantragen. Dieser Antrag muss der Schulleitung vorab schriftlich vorliegen.
Unterrichtsbefreiung SFZ Freising.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.8 KB
Download
Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe
Antrag auf Leistungen für Bildung und Te
Adobe Acrobat Dokument 146.0 KB

Mit diesem Formular können beim Landratsamt Freising (Sozialverwaltung - Bildung und Teilhabe) finanzielle Zuschüsse beantragt werden, z.B. für:

Eintägige Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten der Schule/Kindertageseinrichtung

Es werden die tatsächlich anfallenden Aufwendungen übernommen. Wir benötigen hierfür lediglich die Elternbriefe über die Ankündigung der geplanten Ausflüge oder Fahrten. Sollte für die Begleichung der Kosten nur Barzahlung vorgesehen sein, müssten Sie allerdings den fälligen Betrag vorstrecken und bekommen diesen gegen Vorlage einer Quittung (mit Stempel und Unterschrift der Schule oder der Kindertageseinrichtung) von uns erstattet. Sobald jedoch im Elternbrief eine Bankverbindung der Schule bzw. Kindertageseinrichtung zur Überweisung angegeben ist, dürfen Sie die Zahlung keinesfalls selbst vornehmen! Die Kosten müssen in diesem Fall von der Sozialverwaltung Freising direkt an die Schule bzw. an die Kindertageseinrichtung überwiesen werden.

Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf

Der persönliche Schulbedarf wird zweimal im Jahr ausgezahlt, zum 1. August bzw. im September 70,00 € und zum 1. Februar 30,00 €. Der persönliche Schulbedarf wird ohne Antrag ausgezahlt. Ausnahme: Empfänger von Wohngeld und/oder Kinderzuschlag müssen einen gesonderten Antrag stellen. Zudem ist zu beachten, dass für Schülerinnen und Schüler unter 7 Jahren und über 15 Jahren eine Schulbescheinigung vorzulegen ist.

Gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in der Schule/Kindertageseinrichtung

Für Kinder, die an einer gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in einer Kindertageseinrichtung (ausgenommen Hort!) oder in der Schule teilnehmen, sieht das Bildungs- und Teilhabepaket einen Kostenzuschuss vor. Von den tatsächlich entstehenden Kosten ist ein Betrag von 1,00 € pro Essen von den Eltern aufzubringen. Die übrigen Kosten werden von uns übernommen und direkt an die jeweilige Einrichtung überwiesen, d. h. die Einrichtung stellt Ihnen nur noch den Eigenanteil von 1,00 € pro Essen und Kind in Rechnung.